Prof. Dr. Michael Stöber

Aktuelles

 

Hinweis zur BGB-AT AG von Herrn Pieronczyk

Die BGB-AT AG beginnt am 12.11.2019 und nicht am 29.10.2019. 

 

Hinweise zur mündlichen Prüfung im Schwerpunkt 4.2 (Wirtschaftsrecht mit Ausrichtung auf Steuerrecht)

Die mündliche Prüfung besteht aus

1.  dem mündlichen Referat über das Thema der Seminararbeit (maximal 20 Minuten); ein Beamer für eine PowerPoint-Präsentation steht zur Verfügung;

2.  anschließenden Fragen an den betreffenden Prüfling zum Thema der Seminararbeit (10 Minuten);

3.  sowie einer Gruppenprüfung über den gesamten Stoff des Schwerpunkts (je Prüfling 30 Minuten). Gegenstand dieses letzten Teils der Prüfung kann grundsätzlich alles, aber auch nur das sein, was in den einzelnen zum Schwerpunkt gehörenden Vorlesungen behandelt wurde.

In der mündlichen Prüfung dürfen Gesetzestexte verwendet werden. Diese dürfen mit Post-it-Zetteln, farbigen Markierungen und Unterstreichungen versehen werden. Ebenfalls zulässig ist die Angabe einzelner Paragraphen im Gesetzestext oder auf Post-it-Zetteln; auf Letzteren dürfen auch die Bezeichnungen der einzelnen Gesetze angegeben werden. Alle anderen Angaben oder Notizen im Gesetzestext sind dagegen nicht zulässig.

 

Lehrveranstaltungen im Schwerpunkt 4.2 (Wirtschaftsrecht mit Ausrichtung auf Steuerrecht) im Wintersemester 2019/2020

 

Aufgrund des Forschungsfreisemesters von Prof. Dr. Stöber wird die Vorlesung Allgemeines Steuerrecht im Wintersemester 2019/2020 in Lehreinheiten von jeweils 3 bis 4 Vorlesungsstunden (1 Vorlesungsstunde = 45 Minuten) gehalten, wobei die erste Lehreinheit am 13.11.2019 und die letzte Lehreinheit am 22.01.2020 stattfindet. Den genauen Zeitplan der Vorlesung Allgemeines Steuerrecht finden Sie hier.

 

Die normalerweise im Wintersemester stattfindende Vorlesung Bilanzrecht wird aufgrund des Forschungsfreisemesters von Prof. Dr. Stöber ausnahmsweise im Sommersemester 2020 gehalten.

 

Dafür hält Prof. Dr. Roth die normalerweise im Sommersemester stattfindende Vorlesung Umsatzsteuerrecht ausnahmsweise bereits im Wintersemester 2019/2020.

 

Alle anderen Lehrveranstaltungen im Schwerpunkt 4.2 finden wie gewohnt statt.

 

Schuldrecht AT


Die Zwischenprüfungsklausuren "Schuldrecht AT" vom 10.07.2019 können dienstags in der Zeit von 10:00 - 15:00 Uhr im Raum 105 bei Vorlegen des ZP-Ausweises abgeholt bzw. eingesehen werden. 

 

Seminar zu aktuellen Fragen des Bürgerlichen Rechts, Handelsrechts und Gesellschaftsrechts

Prof. Dr. Stöber bietet im Wintersemester 2019/2020 ein Seminar zu aktuellen Fragen des Bürgerlichen Rechts, Handelsrechts und Gesellschaftsrechts an. Weitere Informationen und eine Liste der zu vergebenden Themen finden Sie hier.

 

Seminar zum deutschen, europäischen und internationalen Steuerrecht

Prof. Dr. Stöber bietet im Wintersemester 2019/2020 ein Seminar zum deutschen, europäischen und internationalen Steuerrecht an. Weitere Informationen und eine Liste der zu vergebenden Themen finden Sie hier.

 

Scheine zur Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene im Wintersemester 2018/2019

Die Scheine zur Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene im Wintersemester 2018/2019 können ab sofort am Lehrstuhl abgeholt werden.

Da das Sekretariat in der Zeit vom 20.05.2019 bis zum 31.05.2019 urlaubsbedingt nicht besetzt ist, wenden Sie sich in dieser Zeit bitte an die Wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen (Räume 105 und 106).

 

Seminar zum deutschen und europäischen Steuer- und Unternehmensrecht

Prof. Dr. Stöber bietet im Sommersemester 2019 ein Seminar zum deutschen und europäischen Steuer- und Unternehmensrecht an. Weitere Informationen und eine Liste der zu vergebenden Themen finden Sie hier.

 

Gastvorträge zum kolumbianischen Zivilrecht am 31.01.2019

Auf Einladung von Prof. Dr. Stöber halten am

 

Donnerstag, dem 31. Januar 2019,

von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

im LS6 – R.101/102 (Seminarraum des Instituts für Wirtschafts- und Steuerrecht)

 

drei kolumbianische Gastwissenschaftler Vorträge in deutscher Sprache zu verschiedenen Themen des kolumbianischen Zivilrechts. Nähere Informationen finden Sie hier.

Alle Interessierten sind herzlich zu den Vorträgen eingeladen.

 

Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene: Raumänderung

Ab Di, 23.10.2018, findet die Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene nicht, wie ursprünglich angekündigt, im Raum CAP2 (Frederik-Paulsen-Hörsaal) statt, sondern im Raum

                               OS40 (Norbert-Gansel-Hörsaal).                                          

Ausgenommen sind die Übungsstunden am Di., 30.10.2018, und am Di., 15.01.2019; diese Einzeltermine finden ausnahmsweise statt im Raum OHP5 (Chemie II).

 

Schuldrecht AT


Die Zwischenprüfungsklausuren "Schuldrecht AT" vom 17.07.2018 können dienstags in der Zeit von 10:00 - 16:00 im Raum 105 bei Vorlegen des ZP-Ausweises abgeholt bzw. eingesehen werden. 
 

Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene im Wintersemester 2018/2019

Den Sachverhalt der Hausarbeit zur Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene im Wintersemester 2018/2019 finden Sie hier.

 

Seminar zu aktuellen Fragen des Bürgerlichen Rechts, Handelsrechts und Gesellschaftsrechts

Prof. Dr. Stöber bietet im Wintersemester 2018/2019 ein Seminar zu aktuellen Fragen des Bürgerlichen Rechts, Handelsrechts und Gesellschaftsrechts an. Weitere Informationen und eine Liste der zu vergebenden Themen finden Sie hier.

 

Seminar zum deutschen, europäischen und internationalen Steuerrecht

Prof. Dr. Stöber bietet im Wintersemester 2018/2019 ein Seminar zum deutschen, europäischen und internationalen Steuerrecht an. Weitere Informationen und eine Liste der zu vergebenden Themen finden Sie hier.

 

Lehrmaterialien auf OLAT

Die Lehrmaterialien zu den Veranstaltungen von Prof. Dr. Stöber sind ab sofort auf der Lernplattform OLAT (https://lms.uni-kiel.de/dmz/) abrufbar. Eine Anleitung für den Zugang zu OLAT finden Sie  hier.

 

Vertretung des Lehrstuhls Prof. Dr. Lieder im Sommersemester 2018

Im Sommersemester 2018 wird der Lehrstuhl Prof. Dr. Lieder vertreten durch PD Dr. Timo Fest, LL. M. (Pennsylvania). Nähere Informationen zu PD Dr. Fest finden Sie hier.

 

Vorlesung Bilanzrecht

Wegen einer Terminkollision muss die letzte Vorlesungsstunde am Di., 13.02.2018, leider entfallen. Zum Ausgleich für die entfallende Vorlesungsstunde findet ein zusätzlicher Einzeltermin der Vorlesung Bilanzrecht statt am

Mi., 31.01.2018, 14:15-15:45 Uhr,

im Raum ABG7 - R.E60 (Am Botanischen Garten, Biologie).

Bitte beachten Sie, dass die Vorlesung an diesem Tag nicht, wie sonst, im LS6 - R.401, sondern im o. g. Raum stattfindet.

Die Vorlesung am Di., 30.01.2018, entfällt nicht, sondern findet zur üblichen Zeit (14:15-15:45 Uhr) und im üblichen Raum (LS6 - R.401) statt.

 

 

Lehrmaterialien auf OLAT

Die Lehrmaterialien zu den Veranstaltungen von Prof. Dr. Stöber sind ab sofort auf der Lernplattform OLAT (https://lms.uni-kiel.de/dmz/) abrufbar. Eine Anleitung für den Zugang zu OLAT finden Sie hier.

 

Seminar zum Handelsrecht bei PD Dr. Wagner im Wintersemester 2017/2018

Im Wintersemester 2017/2018 bietet PD Dr. Stephan Wagner, M. Jur. (Oxford), M. A. ein Seminar zum Handelsrecht – Grundlagen des Handelskaufs an. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Vertretung des Lehrstuhls Prof. Dr. Lieder im Wintersemester 2017/2018

Im Wintersemester 2017/2018 wird der Lehrstuhl Prof. Dr. Lieder vertreten durch PD Dr. Stephan Wagner, M. Jur. (Oxford), M. A. Nähere Informationen zu PD Dr. Wagner finden Sie hier.

 

Seminar zum deutschen und europäischen Steuer- und Gesellschaftsrecht

Prof. Dr. Stöber bietet im Wintersemester 2017/2018 ein Seminar zum deutschen und europäischen Steuer- und Gesellschaftsrecht an. Weitere Informationen und eine Liste der zu vergebenden Themen finden Sie hier.

 

Neuer Lehrstuhlinhaber

Seit dem 01.09.2015 ist Prof. Dr. Michael Stöber neuer Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Steuerrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht.