Prof. Dr. Michael Stöber

Sommersemester 2021

Allgemeine Hinweise zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Stöber im Sommersemester 2021

 

Aufgrund der behördlichen Maßnahmen und Anordnungen des Präsidiums im Zuge der Corona-Krise können die Vorlesungen von Prof. Dr. Stöber auch im Sommersemester 2021 aller Voraussicht nach leider nicht als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden.

 

Sie werden daher zu den unten angegebenen Zeiten über die Videokonferenz-Plattform Zoom durchgeführt und zugleich in Echtzeit über den Youtube-Kanal von Prof. Dr. Stöber übertragen, den Sie über den folgenden Link erreichen:

 

https://www.youtube.com/channel/UC_FdIUGN3F_4IgOf30uZwgg

 

Die Aufzeichnungen der Vorlesungen werden ebenfalls auf dem Youtube-Kanal bereitgestellt. Die Zugangsdaten für Zoom, weitere Hinweise zu den virtuellen Vorlesungen und die Vorlesungsmaterialien finden Sie in OLAT.

 

Zu den Vorlesungen von Prof. Dr. Stöber werden bei Bedarf mündliche Prüfungen für LL.M.-Studierende sowie Bachelor-/Master-Studierende angeboten.

 

In welchem Format die Seminare von Prof. Dr. Stöber im Sommersemester 2021 durchgeführt werden, hängt von der weiteren Entwicklung im Zusammenhang mit der Corona-Krise und den Entscheidungen des Präsidiums und des Dekanats ab. Einzelheiten werden zu gegebener Zeit noch bekannt gemacht.

 

 

 

Schuldrecht Allgemeiner Teil

 

Di., 08:15-09:45 Uhr

Mi., 08:15-09:45 Uhr

 

Beginn: 06.04.2021

Ende: 07.07.2021

 

Klausur: Format und Termin werden noch bekannt gegeben

 

 

Unternehmensteuerrecht

 

Di., 14:15-15:45 Uhr

 

Beginn: 06.04.2021

Ende: 06.07.2021

 

 

Seminar zum deutschen, europäischen und internationalen Steuer- und Unternehmensrecht

Prof. Dr. Stöber bietet im Sommersemester 2021 ein Seminar zum deutschen, europäischen und internationalen Steuer- und Unternehmensrecht an. Weitere Informationen und eine Liste der zu vergebenden Themen finden Sie hier.